Onepage-Website

Der neue Trend für 2016

 
Onepage Webdesign
Onepage Webdesign

One-Page-Design – auch als Single-Page-Design oder Pageless Design bezeichnet – bietet die Chance, die vorherrschende Print-Struktur im Web zu durchbrechen. Diese Webdesign-Spielart bezieht sich auf den Aufbau einer Website als eine einzige Seite. Das heißt, dass alle für den Besucher relevanten Informationen auf einer langen, scrollbaren Seite untergebracht sind.

Eine derartige Struktur kann nicht nur die Navigation erleichtern, sie bietet etliche weitere Vorteile. Inhalte lassen sich narrativ anordnen – also als in sich schlüssige Geschichte – und der Besucher kann Informationen auf nachvollziehbarere Weise aufnehmen, während Betreiber einer Business-Website die Vorteile ihrer Produkte oder Dienste direkter präsentieren können. Dank responsiver Web-Technologien erlaubt One-Page-Design darüber hinaus eine gleichbleibende Bedienung über Geräte-Grenzen hinweg.

(Quelle: t3n)

Zurück